BMW E30 Cabrio Youngtimer
Strassen-Realität: Dem BMW E30 Cabrio wurde von unsachgemäß agierenden Besitzern viel Unheil angetan – Scharlatane!

Mit dem ersten echten Cabrio der 3er Reihe landete BMW einen Volltreffer, der bis heute viele Freunde hat – zurecht: Das Cabrio des BMW E30, bis 1992 im Programm, wirkt mit seiner unglaublich geraden flachen Linie immer noch vollkommen zeitlos und elegant. Das sorgt bis heute für übermäßig stabile Preise – in dem Moment, da der 3er günstig wurde, wurde er bereits als Klassiker erkannt.
Die Folge: die Preise für den Youngtimer steigen. Da die Qualität des BMW E30 wirklich fantastisch ist, kann sich die Anschaffung eines solchen Cabrios also durchaus doppelt lohnen – der Wagen vermittelt nicht nur eine Menge Fahrspaß, mit ein wenig Glück steigt der Preis weiter an, man fährt dadurch praktisch kostenneutral.

BMW E30 Cabrio
Klassiker der Mainstream-Werbefotografie: Zeitgenössisches Cabrio, dekoriert mit zeitgenössischer Dame

Als Motorisierung sollte man im jedem Falle zu einem der wundervollen Reihen-6zylinder greifen – der 320er mit 129PS und Kat tut es hier allemal.
Der zeitweilig ebenfalls angebotene 4Zylinder 318i Cabrio ist für Knauserer okay – die Freude eines echten BMWs vermittelt er trotz einer grundsätzlichen Dynamik nicht. Die Fahrleistungen des BMW 325i Cabrio mit satten 170PS bei verhältnismäßig geringem Gewicht stossen in die Regionen von Sportwagen vor.
Nur, wer diese nutz, benötigt auch ein Windschott – für den Normalfahrer ist der Luftwirbel erträglich. Wer heute einen BMW E30 als Cabrio erwirbt, sollte für ein gescheites Exemplar mindestens 2500 Euro mitbringen, besser 4000.

Sabber...
Sabber…

Und da ist wirklich noch viel Luft nach oben – mit jedem Jahr ziehen die Preise des E30 an – mittlerweile ist sogar sein Nachfolger schon in guten Youngtimer-Kreisen – und Preisen angekommen.
Verlust hat der Besitzer keinen mehr zu erwarten – auf den Oldtimer- und Youngtimer-Märkten ziehen die Preise selbst für die 4türigen 4zylindrigen Limousinen wieder an – eine Wertsteigerung ist beim Cabrio also nicht nur erwartbar, sie darf als sicher gelten. Warum also das Geld zur Bank tragen….?